DÄGAM

Deutsche Ärztegesellschaft für Ayurveda-Medizin e.V.

Die Drei Doshas


Der Begriff Dosha stammt aus dem Sanskrit und kann wörtlich mit 'Fehler' übersetzt werden. Die Lehre der drei Doshas - Vata, Pitta, Kapha - ist ein Schlüssel zum Verständnis des Ayurveda. Sie definiert ganzheitliche Prinzipien, die alle körperlichen und geistigen Vorgänge im Körper steuern. Alle drei Doshas befinden sich in einem wechselseitigen Gleichgewicht und jeder Mensch gehört von Geburt an einer ihm ganz eigenen Konstitution, d.h. individuellen Mischung der drei Typen an.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Informationen zu den typischen Symptomen und Empfehlungen zur allgemeinen Lebensführung sowie zur Ernährungen auf Basis der drei Doshas: